e





Suchen & Finden
  
      Erweitert...

-
-
-
-
.
-
-
-
-
-
 
Monitoring


 

Projektablauf

Messparameter

 

Im Rahmen eines Monitoring Projektes werden die Aufgabenstellung, die Messparameter der räumliche und zeitliche Umfang sowie Art um Umfang der Messdatenaufbereitung definiert.

 

Auslöser für ein Monitoringprojekt sind meist:

 

Prozessstörungen – Erfordernis einer schnellen und systematischen Fehlersuche, Identifikation der Fehlerursache und Definition von Korrekturmaßnahmen
Prozessänderungen – Erfassung des Status quo vor der Änderung und Vorher / Nachher-Vergleich nach erfolgter Änderung
Grundlagenermittlung – Erfassung aller möglicherweise relevanten Einflussfaktoren zur Durchführung einer Konstruktions-FMEA für z.B. Gebäude, Prozess oder Anlagenplanung

 

 


Branchen und Monitoringleistungen

Messparameter

Hinweis: Sollten Ihre Aufgabenstellung nicht aufgeführt sein, bitten wir um Ihren Kontakt

 





Pharmazie

Filterverschleiß
Filterintegrität
Partikelemmission von Mensch und Maschine
Strömungsvisualisierung
Raumklima
Luftpartikelzahl
Luftkeimzahl
Reinraumklassen-Nachweis
Reinraumtauglichkeit von Maschinen
Funktionsnachweis bei Absaugsystemen / Staubabsaugungen
Volumenstrommessung an Absaugsystemen

 

 





Kosmetik

Siehe Pharmazie

 

 

 





Lebensmittel

Siehe Pharmazie
Mikrobiologische Kontamination in Prozessanlagen
Luftführung in Prozessanlagen
Luftführung in Produktionshallen
Taupunktsunterschreitung in Prozessen
Haftwasser an Raum und Maschinenoberflächen

 

 




.

Medizintechnik

Siehe Pharmazie
Strömungsverhältnisse an Montage-Arbeitsplätzen
Statische Aufladung

 

 





Kunststoff

Thermik an Spritzgießmaschinen
Strömungsvisualisierung an Maschinen und in Räumen
Luftpartikelzahl
Reinraumtauglichkeit von Maschinen, Förder- und Handlingsystemen
Reinraumklassen-Nachweis
Funktionsnachweis bei Absaugsystemen / Staubabsaugungen
Volumenstrommessung an Absaugsystemen
Statische Aufladung von Teilen

 

 





Oberflächentechnik

Siehe Kunststoff
Partikelemmission beim Trocknungsprozess
Statische Aufladung und Partikel bei Folien-Wickelprozessen

 

 

 

 

 



 

  © 2004 WORKWAY GmbH, Nürnberg